Joomla TemplatesBest Web HostingBest Joomla Hosting
Jugendrotkreuz



Wir über uns

Beitragsseiten
Wir über uns
JRK allgemeine Informationen
Alle Seiten

JRK Leonberg Logo

Bist Du zwischen 6 und 16 Jahre alt?
Hast Du Interesse an sinnvoller Freizeitgestaltung?
Dann bist Du genau richtig bei uns ...

Wir sind eine Gruppe aufgeweckter Mädchen und Jungen und freuen uns über jedes neue Gesicht.

Wir treffen uns immer Mittwochs von 18.00 bis 19.30 Uhr (außer in den Schulferien) in den Ausbildungsräumlichkeiten des Ortsvereins in der Römerstr. 132/1 (bei der Feuerwache).

Dabei lernen wir Anderen zu helfen und Verletzungen zu versorgen, erforschen die Aufgaben und die Geschichte des Roten Kreuzes, schminken Wunden und spielen bei Übungen die Verletzten, machen Spiele und haben Spaß.

Auch Freizeitaktivitäten, wie Übernachtungsabende und Zeltlager kommen bei uns nicht zu kurz.

Unterstützend begleiten wir die Helfer der Bereitschaft zu Sanitätsdiensten und helfen bei allen Großaktionen tatkräftig mit.

Wollt Ihr mehr über uns erfahren?
Schaut doch zur Gruppenstunde bei uns vorbei oder nehmt Kontakt zu unserem Jugendleiter auf.
Manuel Mann:
jrk(at)drk-leonberg.de

 


 

Mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche vertreten ihre Interessen im Deutschen Jugendrotkreuz (JRK), dem Kinder-und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Sie zu fördern und junge Menschen an das Ideengut des Roten Kreuzes heranzuführen ist Ziel der Aktivitäten des Jugendrotkreuzes.

Die sieben Rotkreuzgrundsätze Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität sind die zentrale Grundlage für unsere Arbeit.

In einem humanitären Erziehungsfeld gleichberechtigt Gemeinschaftsfähigkeit, soziale und politische Mitverantwortung und die Fähigkeit zu kritischer Mitarbeit erleben Kinder- und Jugendliche im JRK durch seine Erziehungs- und Bildungsarbeit. Durch freiwillige Mitarbeit an unterschiedlichen Aufgaben lernen die Kinder und Jugendlichen, Verantwortung für sich selbst und für andere zu übernehmen. Herausragende Ziele der Arbeit des Jugendrotkreuzes sind:

  • soziales Engagement
  • Einsatz für Gesundheit und Umwelt
  • Handeln für Frieden und Völkerverständigung
  • Politische MitverantwortungInnerhalb seiner Zielvorstellungen arbeitet das Jugendrotkreuz mit Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, mit Jugendverbänden und Initiativen und mit anderen anerkannten Trägern der Jugendhilfe zusammen. Das JRK ist mit den Jugendorganisationen aller nationalen Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften verbunden. Insbesondere pflegt es die Verständigung mit der Jugend aller Nationen durch Kontakte, Begegnungen und gemeinsame Aktionen.

Organisatorischer Aufbau

Grundsätzlich ist das Jugendrotkreuz auf Orts-, Kreis-, Landes- und Bundesebene vertreten. Die jeweiligen Ebenen wählen ihre Vertreter und entsenden diese in die nächst höhere Verbandsstufe. Die ehrenamtlichen JRK-Landesleiter sind Mitglieder im JRK-Bundesausschuß und dem jährlich einmal tagenden Bundesdelegiertentag.

Die Leiter der jeweiligen Verbandsebenen sind zugleich Mitglieder der entsprechenden Vorstände oder Präsidien des Deutschen Roten Kreuzes. Der Bundesleiter des Jugendrotkreuzes vertritt den Jugendverband im Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes.Die pädagogische Arbeit wird von den hauptberuflichen LandesreferentInnen und den BildungsreferentInnen in den 19 Landesverbänden bundesweit getragen. Das Aufgabengebiet der Bildungsreferentinnen besteht besonders in der Ausbildung von Multiplikatoren für die Jugendverbandsarbeit.